Massnahmen gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution

25.04.2016 10:39

Im Rahmen der Erweiterung der Personenfreizügigkeit, werden ab Juni deutlich mehr Osteuropäerinnen ins Rotlichtmilieu nach Basel einreisen. Profiteure ist vor allem  das organisierte Verbrechen. Mit einer Interpellation fordere ich Massnahmen.

Den ganzen Text finden Sie hier:

www.grosserrat.bs.ch/dokumente/100383/000000383276.pdf

Berichterstattung BaZ

—————

Zurück