03.05.2013 19:27

Meine Hauptanliegen

Familien und Jugendfragen:

Familien sind die Grundzellen unserer Gesellschaft und müssen entsprechend gefördert werden durch: Zahlbare Familienwohnungen, Steuerabzüge für Selbstbetreuung und Fremdbetreung der Kinder, eine kinderfreundliche Stadt mit sicheren Schulwegen und anregenden Spielplätzen. Dafür setze ich mich ein.

Soziales:

Nicht alle Menschen können für sich selbser sorgen. Die Hilfe muss aber gezielt erfolgen mit dem Schwerpunkt auf  Wiedereingliederung. Jugendliche müssen  ohne Unterbruch beschäftigt werden. Migranten sollen mit Deutschkursen beim Einleben unterstützt werden. Betagte brauchen ein soziales Netz und eine würdige Begleitung.

Gesundheit:

Basel bietet eine hohe Qualität in der Gesundheitsversorgung. Die Krankenkassenprämien dürfen aber nicht ins Unendliche wachsen. Nichtraucher dürfen nicht zum Mitrauchern gezwungen werden. Deshalb setze ich mich für rauchfreie Restaurants ein. Jugendalkoholismus muss präventiv und repressiv  eingegrenzt werden:  Betrunkene Jugendliche müssen nach Hause gebracht und das Verkaufverbot an Jugendliche muss durch Testkäufe durchgesetzt werden.

Bildung:

Alle Kinder sollen gleichermassen gefördert werden. Dies bedeutet Förderunterricht für die Schwachen, durchlässige Grenzen in der Sekundarstufe, Hilfen für den Schritt ins Berufsleben, besonders auch für Migrantenkinder. Der Bibelunterricht soll als Hauptfach bestehen bleiben. Die religiösen Gefühle der Eltern müssen beachtet werden, etwa beim Sexualkundeunterricht.

Starkes Riehen:

Die Verfassung garantiert den Landgemeinden  Autonomie. Für mich heisst das, soviel Eigenverantwortung wie möglich für Riehen. Deshalb habe ich an vorderster Front für die Übernahme der Primarschule durch Riehen gekämpft. Mit Erfolg. Nun gilt es auf dem Gebiet der Raumplanung gegen Basler Baudiktate aufzustehen.

Ethische Fragen:

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Fragen rund um das Ende des Lebens,  zum Umgang mit den Möglichkeiten der Forschung und zum Umgang mit den uns  anvertrauten Ressourcen sind typische EVP-Themen, denen ich mich gerne stelle. 

 

—————

Zurück


Kontakt

Annemarie Pfeifer

Chrischonaweg 50
CH - 4125 Riehen


Home: 079 341 18 24



NEWS

26.11.2017 12:48

Digitalisierung in der Schule

Wir stehen vor einer neuen...

Der ganze Artikel.

—————

31.10.2017 10:29

Druck von allen Seiten

Im Rahmen der Aktionswoche...

Der ganze Artikel.

—————

31.10.2017 10:27

Autonom bis ins hohe Alter

Mit einem Anzug fordere ich...

Der ganze Artikel.

—————

14.10.2017 11:46

Geriat-Riehen im Tagesanzeiger

In Riehen wohnen schweizweit...

Der ganze Artikel.

—————

10.07.2017 11:31

Cannabis light

Seit kurzem wird ein neues...

Der ganze Artikel.

—————