19.04.2011 08:31

Verwüstungen im Kinderspital

Es begann ganz harmlos: Eine anonyme Organisation rief über Internet auf zu einer Jugendparty auf dem Areal des alten Kinderspital. Doch bald entartete der Event und das Gebüude wurde geplündert und wertvolle Gerätschaften zerstört. Die Polizei griff erst sehr spät ein. Solche Ereigenisse können immer wieder auftreten. Die Polizei muss deshalb präventiv einwirken und mögliche Rädelsführer vorher identifizieren.

 

Text der Interpellation

www.grosserrat.bs.ch/dokumente/100371/000000371874.pdf

—————

Zurück


Topic: Verwüstungen im Kinderspital

Es wurden keine Beiträge gefunden.





Kontakt

Annemarie Pfeifer

Chrischonaweg 50
CH - 4125 Riehen


Home: 079 341 18 24



NEWS

26.11.2017 12:48

Digitalisierung in der Schule

Wir stehen vor einer neuen...

Der ganze Artikel.

—————

31.10.2017 10:29

Druck von allen Seiten

Im Rahmen der Aktionswoche...

Der ganze Artikel.

—————

31.10.2017 10:27

Autonom bis ins hohe Alter

Mit einem Anzug fordere ich...

Der ganze Artikel.

—————

14.10.2017 11:46

Geriat-Riehen im Tagesanzeiger

In Riehen wohnen schweizweit...

Der ganze Artikel.

—————

10.07.2017 11:31

Cannabis light

Seit kurzem wird ein neues...

Der ganze Artikel.

—————